write-one

one writes some

Startschuß

Es ist so weit. Mein Leben hat in letzter Zeit mehrere radikale Wandel hingelegt. Langsam kommt es in geregelte Bahnen und im Grunde bin ich zufrieden so, wie es gerade läuft. Für das lesefaule Volk unter euch geht es hier nicht weiter, dieser Beitrag wird ausladend, und das ist gut so. Ich muss mir den aktuellen Verlauf aus dem Kopf schreiben. Weiter lesen… »

Heiter bis wolkig

Die Ideen sind da. Der Wille zur Vollendung nicht.

So viele Beiträge im Entwurf, beinahe alle fast fertig. Trotzdem komme ich nicht weiter.

Mein MacBook Air. Das Weiße vom Ei.

Seit Dezember 2010 habe ich ein MacBook Air in der 13” Variante. Ich war anfangs recht begeistert von dem kleinen Gerät, ist es doch ein neues Spielzeug gewesen, flach, leise, ausdauernd. Aber eben doch ein Spielzeug.

Weiter lesen… »

Ich habe einen Kindle!

Und ich gebe ihn nicht wieder her. Nie wieder. Mit meinem Kindle konnte ich meine Liebe für Bücher und das Lesen wiederentdecken. Nicht nur das.

Seit diesem Januar habe ich ihn. Seit diesem Januar habe ich mehr Bücher gelesen, als in den 5 Jahren zuvor. Es macht mir endlich wieder Spaß.

Weiter lesen… »

Lovefilm und dessen Kritik

Seit Juli 2011 bin ich Kunde bei Lovefilm, einer Tochterfirma von Amazon Deutschland, die sich mit dem Ausleihen von DVDs und BluRays sowie dem Streaming eines Video on Demand-Angebots (VoD). In dieser Kritik greife ich hauptsächlich das Video on Demand-Angebot auf.

Weiter lesen… »

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On Google PlusCheck Our Feed